Dataset: Allgemeine Bevölkerungsumfrage der Sozialwissenschaften ALLBUS 2010

Variable v970: HAUSHALT-FEINKLASSIFIKATION

Literal Question

Ergänzender Kurzkommentar zur Variablenbeschreibung:
Haushalt-Feinklassifikation nach Porst

0 Trifft nicht zu, nicht bestimmbar
999 Keine Angabe

Note:
Haushalt-Feinklassifikation

Zur Erläuterung siehe:

Petra Beckmann und Reiner Trometer 1991: Neue Dienstleistungen des ALLBUS: Haushalts- und Familientypologien, Klassenschema nach Goldthorpe, in: ZUMA-Nachrichten 28: 7 - 17.

Walter Funk 1989: Haushalt - ein SPSSx-Programm zur Erfassung personaler Haushalts- und Familienstrukturen, in: ZUMA-Nachrichten 25: 7 - 23.

Rolf Porst 1984: Haushalte und Familien 1982. Zur Erfassung und Beschreibung von Haushalts- und Familienstrukturen mit Hilfe repräsentativer Bevölkerungsumfragen, in: Zeitschrift für Soziologie 13: 165 - 175.


Haushalts- und Familienstrukturen sind aus politischen, soziologischen und methodischen Gründen als Gegenstand der empirischen Sozialforschung relevant (vgl. Porst 1984). Solche Informationen wurden mit Hilfe eines SPSS-Programms (vgl. Funk 1989) aus der ALLBUS-Haushaltsliste extrahiert und eine weniger und eine stärker differenzierte Haushaltsklassifikation sowie eine Familientypologie erstellt. Diese bilden die Vielfalt der Haushalts- und Familienformen ab und stellen so eine Grundlage für weitere Strukturanalysen dar.

Die weniger differenzierte Haushaltsklassifikation unterscheidet Einpersonenhaushalte, Ein- bis Vier-Generationenhaushalte, Verwandtschaftshaushalte mit und ohne Familienkern - d.h. solche mit mindestens einer mit den Haushaltsmitgliedern verwandten Person außerhalb der linearen Generationenfolge - und Wohngemeinschaften mit und ohne Familienkern. Die Haushalt-Feinklassifikation differenziert als relevante Feinstrukturen innerhalb dieser neun Haushaltstypen unterschiedliche Kombinationen von Verwandtschaftsbeziehungen und die Stellung des Befragten im Haushaltskontext (so unterscheidet die Feinklassifikation beispielsweise bei den Ein-Generationen-Haushalten zwischen Partner- und Ehepaaren oder bei den Zwei-Generationen-Haushalten, ob es sich beim Befragten um ein Elternteil oder Kind handelt).

Die auf den Haushaltsklassifikationen aufbauende Familientypologie identifiziert Kernfamilien, Zwei- bis Vier-Generationen-Familien (jeweils differenziert nach Vollständigkeit und Unvollständigkeit), erweiterte Familien (d.h. Verwandschaftshaushalte mit Familienkern) und Haushaltsfamilien (d.h. Wohngemeinschaften mit Familienkern).


Haushalt-Feinklassifikation nach Porst

010 H1A Alleinlebende Ledige
020 H1B Alleinlebende Getrennte, Geschiedene, Verwitwete
030 H2A Partnerpaare
040 H2B Ehepaare
051 H3A Ledige mit mindestens einem Kind
Befragter ist lediger Elternteil
052 H3A Ledige mit mindestens einem Kind
Befragter ist Kind eines ledigen Elternteils
061 H3B Partnerpaare mit ledigen Kindern
Befragter ist Elternteil des ledigen Kindes.
Der Fall: Befragter ist Partner des Elternteils des ledigen Kindes kann nur dann erfaßt werden, wenn diese Person das Kind als Stiefkind bezeichnet.
064 H3B Partnerpaare mit ledigen Kindern
Befragter ist lediges Kind beider Partner
071 H3C Partnerpaare mit mindestens einem nicht-ledigen Kind; ggfs. weitere ledige Kinder
Befragter ist einer der beiden Partner
072 H3C Partnerpaare mit mindestens einem nicht-ledigen Kind; ggfs. weitere ledige Kinder
Befragter ist nicht-lediges Kind beider Partner
075 H3C Partnerpaare mit mindestens einem nicht-ledigen Kind; ggfs. weitere ledige Kinder
Befragter ist lediges Kind beider Partner
081 H3D Partnerpaare mit Enkeln
Befragter ist Großelternteil des Enkels
083 H3D Partnerpaare mit Enkeln
Befragter ist Enkel beider Partner
091 H3E Ehepaare mit ausschließlich ledigen Kindern
Vollständige Kernfamilie, Befragter ist Elternteil
092 H3E Ehepaare mit ausschließlich ledigen Kindern
Vollständige Kernfamilie, Befragter ist Kind
093 H3E Getrennt Lebende, Geschiedene, Verwitwete mit ausschließlich ledigen Kindern
Unvollständige Kernfamilie, Befragter ist Elternteil
094 H3E Getrennt Lebende, Geschiedene, Verwitwete mit ausschließlich ledigen Kindern
Unvollständige Kernfamilie, Befragter ist Kind
101 H3F Ehepaare mit mindestens einem nicht-ledigen Kind; ggfs. weitere ledige Kinder
Vollständige Zwei-Generationen-Familie, Befragter ist Elternteil
102 H3F Getrennt Lebende, Geschiedene, Verwitwete mit mindestens einem nicht-ledigen Kind; ggfs. weitere ledige Kinder
Unvollständige Zwei-Generationen-Familie, Befragter ist Elternteil
103 H3F Ehepaare mit mindestens einem nicht-ledigen Kind; ggfs. weitere ledige Kinder
Vollständige Zwei-Generationen-Familie, Befragter ist lediges Kind
104 H3F Ehepaare mit mindestens einem nicht-ledigen Kind; ggfs. weitere ledige Kinder
Unvollständige Zwei-Generationen-Familie, Befragter ist lediges Kind
105 H3F Ehepaare mit mindestens einem nicht-ledigen Kind; ggfs. weitere ledige Kinder
Zwei-Generationen-Familie mit zwei kompletten Elterngenerationen, Befragter ist nicht-lediges Kind
106 H3F Ehepaare mit mindestens einem nicht-ledigen Kind; ggfs. weitere ledige Kinder
Zwei-Generationen-Familie mit anderthalb Elterngenerationen, Befragter ist lediges Kind
107 H3F Ehepaare mit mindestens einem nicht-ledigen Kind; ggfs. weitere ledige Kinder
Zwei-Generationen-Familien mit zwei Personen der Elterngeneration, Befragter ist nicht-lediges Kind oder dessen Ehepartner
108 H3F Ehepaare mit mindestens einem nicht-ledigen Kind; ggfs. weitere ledige Kinder
Zwei-Generationen-Familien mit einem Eltern-/Schwiegerelternteil, Befragter ist nicht-lediges Kind oder dessen Ehepartner
111 H3G Ehepaare mit Enkeln
Ältere Generation vollständig, Befragter ist Großelternteil
112 H3G Ehepaare mit Enkeln
Ältere Generation unvollständig, Befragter ist Großelternteil
113 H3G Ehepaare mit Enkeln
Vier Personen der älteren Generation, Befragter ist Enkel
114 H3G Ehepaare mit Enkeln
Drei Personen der älteren Generation, Befragter ist Enkel
115 H3G Ehepaare mit Enkeln
Zwei Personen der älteren Generation, Befragter ist Enkel
116 H3G Ehepaare mit Enkeln
Eine Person der älteren Generation, Befragter ist Enkel
121 H4 Angehörige dreier linear aufeinanderfolgender Generationen, wobei mindestens eine Person einer jeden Generation unabhängig vom Familienstand tatsächlich im Haushalt leben muß
Befragter ist Großelternteil, d.h. mit ihm im HH müssen mindestens ein Kind oder Schwiegerkind und mindestens ein Enkel leben
122 H4 Angehörige dreier linear aufeinanderfolgender Generationen, wobei mindestens eine Person einer jeden Generation unabhängig vom Familienstand tatsächlich im Haushalt leben muß
Befragter ist Elternteil, d.h. mit ihm im HH müssen mindestens ein Eltern- oder Schwiegerelternteil und mindestens ein Kind leben
123 H4 Angehörige dreier linear aufeinanderfolgender Generationen, wobei mindestens eine Person einer jeden Generation unabhängig vom Familienstand tatsächlich im Haushalt leben muß
Befragter ist Kind, d.h. mit ihm im HH müssen mindestens ein Großelternteil und mindestens ein Eltern- oder Schwiegerelternteil leben
132 H5 Vier-Generationen-Haushalte
Angehörige vierer aufeinanderfolgender Generationen, wobei mindestens aus drei Generationen je eine Person tatsächlich im HH leben muß und zugleich mindestens eine Person der ersten und mindestens eine Person der letzten Generation
Befragter ist Elternteil, d.h. mit ihm im HH müssen mindestens ein Elternteil und ein Enkel leben
133 H5 Vier-Generationen-Haushalte
Angehörige vierer aufeinanderfolgender Generationen, wobei mindestens aus drei Generationen je eine Person tatsächlich im HH leben muß und zugleich mindestens eine Person der ersten und mindestens eine Person der letzten Generation
Befragter ist Kind, d.h. mit ihm im HH müssen mindestens ein Großelternteil und ein Kind leben
140 H6 Verwandtschaftshaushalte mit Familienkern
Alle Haushalte der Typen H2B und H3E bis H5 mit zusätzlich mindestens einer den Haushaltsmitgliedern verwandten Person außerhalb der linearen Generationenfolge
150 H7A Verwandtschaftshaushalte ohne Familienkern
Haushalte der Typen 2A, 3A-3D mit mindestens einem zusätzlichen Verwandten außerhalb der linearen Generationenfolge
160 H7B Verwandtschaftshaushalte ohne Familienkern
Verwandte in nicht-linearer Generationenfolge plus zusätzliche nicht-verwandte Personen
170 H7C Nur Verwandte mit nichtlinearer Generationenfolge
180 H8 Wohngemeinschaften mit Familienkern
Haushalte der Typen H2B und H3E bis H6 mit mindestens einer den Haushaltsmitgliedern nicht verwandten Person
190 H9 Wohngemeinschaften
Haushalte ausschließlich nicht miteinander verwandter Personen, sofern sie nicht ausschließlich aus einem Partnerpaar und dessen Kindern bestehen (also ausschließlich H2A und H3B bis H3D)

000 Trifft nicht zu, nicht bestimmbar
999 Keine Angabe

Values Categories
10 H1A:ALLEIN LEDIG
 
20 H1B:ALL.GETR.VERW
 
30 H2A:PARTNERPAAR
 
40 H2B:EHEPAAR
 
51 H3A:B=LED ELTERNTEIL
 
52 H3A:B=KIND V.LED
 
61 H3B:PARTNERP.M.KIND
 
64 H3B:B=KIND V.PART.P
 
71 H3C:B=EIN. D.PARTNER
 
72 H3C:B=NICHTLED.KIND
 
75 H3C:B=LEDIGES KIND
 
81 H3D:B=GROSSELTERNT
 
83 H3D:B=ENKEL BEID.P
 
91 H3E:VOLLKERN B=ELTER
 
92 H3E:VOLL.KERN,B=KIND
 
93 H3E:UNVOLLKERN B=ELT
 
94 H3E:UNVOLL.K.,B=KIND
 
101 H3F:VOLL2-GEN B=ELTE
 
102 H3F:UNVOL2-GEN,B=ELT
 
103 H3F:VOLL2-GEN B=KIND
 
104 H3F:UNVOL2-GEN,B=KIN
 
105 H3F:NLED KIND+4 ELT
 
106 H3F:NLED KIND+3ELTER
 
107 H3F:NLED KIND+2 ELT
 
108 H3F:NLED KIND+1ELTER
 
111 H3G:GROSSELTP.+ENKEL
 
112 H3G:1GROSSELT.+ENKEL
 
113 H3G:ENKEL+4GROSSELTE
 
114 H3G:ENKEL+3GROSSELT
 
115 H3G:ENKEL+2GROSSELTE
 
116 H3G:ENKEL+1GROSSELT
 
121 H4:3-GEN B=GROSSELTE
 
122 H4:3-GEN B=ELTERNT
 
123 H4:3-GEN B=KIND
 
132 H5:4-GEN B=ELTERNTEI
 
133 H5:4-GEN B=KIND
 
140 H6:VERW-HH M.FAMKERN
 
150 H7A:VERWHH.O.FAMKERN
 
160 H7B:NLIN+NICHTVERWAN
 
170 H7C:NUR NLINEAR VERW
 
180 H8:WOHNGEM M.FAMKERN
 
190 H9:WOHNGEMEINSCHAFT
 
0 NICHT BESTIMMBAR
999 KEINE ANGABE

Summary Statistics

Valid cases 2754
Missing cases 73
Minimum 10.0
Maximum 190.0
This variable is numeric

Download

Metadata Index

This is the Metadata Index for a Nesstar Server.
Nesstar is a tool used for analysing, visualising and downloading datasets.

Click the "Explore Dataset" button to open the dataset.