Dataset: Politbarometer 1982 (Kumulierter Datensatz)

Abstract

Beurteilung von Parteien und Politikern. Einstellung zu sicherheitspolitischen und allgemeinen aktuellen politischen Fragen. Einstellung zu Ausländern.

Themen: Zu allen neun Befragungszeitpunkten wurde gefragt: Parteipräferenz (Listenverfahren und Rangordnungsverfahren); Sympathie-Skalometer für die Parteien, die Regierung, die Opposition und ausgewählte Spitzenpolitiker; Parteineigung; Parteiidentifikation; Gewerkschaftsmitgliedschaft; Religiosität; Wohnumfeldbeschreibung; Ortsgröße.

In mindestens einer der monatlichen Befragungen wurden folgende Fragen gestellt:
Richtige Leute in den führenden Positionen; Demokratiezufriedenheit; politisches Interesse; nichtwählbare Partei; Sympathie-Skalometer für Reagan und Thatcher; Beurteilung der allgemeinen sowie persönlichen Wirtschaftslage und erwartete weitere wirtschaftliche Entwicklung; Vergleich der Wirtschaftslage in der Bundesrepublik mit den übrigen Ländern der EG; Bedeutung der Regierungspartei für die eigene wirtschaftliche Lage und präferierte Partei im Hinblick auf die wirtschaftliche Entwicklung; Einschätzung der Entwicklung der allgemeinen Arbeitslosigkeit; Arbeitsplatzbeschaffung als staatliche oder private Aufgabe; erwartete Wirksamkeit des Beschäftigungsprogramms der Bundesregierung und Einstellung zu einer Finanzierung über eine Mehrwertsteuererhöhung; alternativ präferierter Finanzierungswunsch; allgemeine Einstellung zur Schwarzarbeit und eigene Tendenz zur Beschäftigung eines Schwarzarbeiters; Beurteilung der SPD/FDP-Zusammenarbeit; gewünschte Dauer dieser Koalition; Einstellung zu unterschiedlichen Auffassungen zwischen den Koalitionsparteien und perzipierte Gefährdung der Koalition durch unterschiedliche Auffassungen; präferierter Koalitionswechsel der FDP und Wunsch nach Neuwahlen in einem solchen Fall; Beurteilung des Koalitionsbruchs und Schuldzuweisung; Einstellung zu einem Bonner Regierungsamt für Franz-Josef Strauß; Einstellung zu vorgezogenen Neuwahlen; Beurteilung des Auseinandergehens von SPD und FDP sowie des Regierungswechsels; Einstellung zur absoluten Mehrheit einer Partei; Koalitionspräferenz; erwarteter Wahlsieger; Einschätzung der Chancen der Grünen, in den Gemeinderat, das Landesparlament und in den Bundestag zu kommen; Chancen einer grünen Regierungsbeteiligung; Chancen der FDP, in den Bundestag zu kommen; Notwendigkeit einer neuen Partei; Selbsteinstufung sowie Einstufung der Parteien auf einem Links-Rechts-Kontinuum; Vergleich der militärischen Stärke von Ost und West und daraus empfundene Bedrohung; Beurteilung der deutsch-amerikanischen Beziehungen und empfundene Veränderungen seit dem Amtsantritt von Reagan; Wunsch nach verstärkter Ausrichtung auf die USA; empfundene Veränderung der Friedenssicherheit in Europa; Notwendigkeit der Friedensbewegung und Bereitschaft zur Teilnahme an Demonstrationen; Beurteilung des Erdgas-Röhren-Geschäfts mit der UdSSR und Einschätzung der UdSSR als zuverlässiger Partner; Sympathie-Skalometer für Italiener, Jugoslawen, Amerikaner, Griechen, Franzosen und Türken in der Bundesrepublik; Notwendigkeit von Gastarbeitern für die deutsche Wirtschaft; Einstellung zur Begrenzung der Aufenthaltsdauer von Gastarbeitern; Einstellung zur Bevorzugung von Deutschen bei der Einstellung; Einstellung zur Erleichterung des Erwerbs der deutschen Staatsbürgerschaft und zum kommunalen Wahlrecht für Ausländer; Ausländer als Nachbarn oder Kollegen; Einstellung zur Verringerung der ausländischen Arbeitskräfte in der Bundesrepublik; Issue-Relevanz und Issue-Kompetenz der Parteien; Einstellung zum Ausbau von Kernkraftwerken und zur Kürzung staatlicher Leistungen im Sozialbereich sowie zur Stationierung von Raketen in der Bundesrepublik; Einstellung zur Streichung des Schüler-Bafögs und des Bafögs für Studenten; Beurteilung der Bundesregierung sowie des politischen Systems in der Bundesrepublik als Garantie für grundlegende Freiheiten sowie als gerecht und fair; Präferenz für vermehrte Eigenverantwortlichkeit oder staatlicher Verantwortung; Postmaterialismus; Einstellung zur Einmischung von Kirche und Gewerkschaften in die Politik; Einstellung zu einem späteren Ladenschluß an einem Tag in der Woche; erwarteter Fußballweltmeister und vermutete Plazierung der deutschen Mannschaft.

Variable Groups

Document Description

Full Title

Politbarometer 1982 (Kumulierter Datensatz)

Study Description

Full Title

Politbarometer 1982 (Kumulierter Datensatz)

Identification Number

ZA2201

Authoring Entity

Name Affiliation
M. Berger, G. Gibowski, D. Roth, W. Schulte Forschungsgruppe Wahlen, Mannheim

Data Distributor

Name Affiliation Abbreviation
GESIS Data Archive for the Social Sciences GESIS - Leibniz Institute for the Social Sciences, Cologne, Germany GESIS

Bibliographic Citation

Information on bibliographic citation of research data and study related documents can be found here:

Topic Classification

Politische Einstellungen, Verhaltensweisen

Universe

Untersuchungsgebiet: BRD

Time Method

Januar 1982 bis November 1982

Data Collector


MARPLAN, Offenbach

Sampling Procedure

Mehrstufig geschichtete Zufallsauswahl von in Privathaushalten lebenden Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, die das 18. Lebensjahr vollendet haben

Mode of Data Collection

Mündliche Befragung mit standardisiertem Fragebogen

Availability Status

A

Related Materials

ZA2201_cdb.pdf
(Codebuch)

Other References Note

Weitere Hinweise

Der Datensatz enthält die Kumulation der ZA-Studien-Nrn. 2195 bis 2200 sowie die 1277, 1278 und 1282. Im Juli 1982 wurde keine Erhebung durchgeführt.
Die Politbarometer stellen eine monatliche Trend-Erhebung dar, die vom Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) in Auftrag gegeben werden.
Weitere Politbarometer sind unter den ZA-Studien-Nrn. 1053, 1275, 1276, 1536, 1762, 1779, 1899, 1901, 1920, 1987, 2101, 2102, 2114, 2160, 2171, 2182, 2194, 2201, 2209, 2221, 2275 sowie 2287 archiviert.

Data Files Description

File Name

ZA2201.NSDstat

Overall Case Count

9854

Overall Variable Count

185

Type of File

Nesstar 200801

Download

Metadata Index

This is the Metadata Index for a Nesstar Server.
Nesstar is a tool used for analysing, visualising and downloading datasets.

Click the "Explore Dataset" button to open the dataset.